• Präsentation des Forschungsprojekts „Virtual Scoring Stage“, entwickelt im Rahmen des Seminars „Musikaufnahme und -produktion“ an der Filmuniversität Babelsberg unter Leitung von Stephan Köthe
  • das Projekt ist ein 3D-Modell vom Tonstudio des Filmorchesters Babelsberg, durch das sich der Nutzer mithilfe eines XBOX-Controllers bewegen kann. Schwebende Kugeln repräsentieren die Position eines jeden Musikers. Je nach Position des Nutzers verändert sich der Klang des Orchesters äußerst realitätsgetreu.
  • Programmierung und Mischung: Ludwig Müller
  • Beratung: Stephan Köthe