Portrait

Ludwig Peter Müller, geboren 1990 in Regensburg. Sounddesigner, Komponist und Tonmeister mit Fokus auf immersiven Surroundformaten im Theater, z.B. Tom Sawyer am Badischen Staatstheater Karlsruhe, Der Gott des Gemetzels am Deutschen Nationaltheater Weimar und Peterchens Mondfahrt am Landestheater Linz.

Preisträger des WDR Filmscore Awards 2021.

Kinomischung und Sound Design für zahlreiche Filmproduktionen, z.B. Wem gehört mein Dorf? (Mischung in Dolby Atmos, nominiert für den Max-Ophüls-Preis 2021) und Stiller Kamerad (Netflix-Dokumentarfilm).

Bis 2022 Studium Sound for Picture (MFA) an der Filmuniversität Babelsberg. Daneben Tontechniker für viele Klassikproduktionen des Deutschlandfunks Kultur, u.a. in der Berliner Philharmonie und im Konzerthaus Berlin.

2012 Schauspiel- und Sprechtraining im Rahmen eines Stipendiums an der Concordia University Montreal. Seither gelegentlich als freier Sprecher tätig.

 

Standort

Berlin

Arbeitsgebiete

Theater, Kino, Fernsehen, Games, Radio, Werbung, Installationen

Ausbildung

  • 2015-2022: Studium Sound for Picture (MFA) an der Filmuniversität Babelsberg
  • 2013–2015: Media Art & Design an der Bauhaus-Universität Weimar
  • 2012–2013: Schauspiel- und Sprechtraining an der Concordia University Montreal
  • 2010–2013: Theater- und Medienwissenschaft und Amerikanistik (BA) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Instrumente

  • Saxophon
  • Schlagzeug und Percussion
  • Gitarre und Bass
  • Synthesizer und Klavier
  • Gesang (Bariton)
  • weitere auf Anfrage

Sprachkenntnisse

  • Deutsch — Muttersprache
  • Englisch — sehr gut
  • Französisch — Grundkenntnisse

Auszeichnungen

  • 2021: WDR Filmscore Award
  • 2018: Förderpreis des Instituts für künstlerische Forschung der Filmuniversität Babelsberg
  • 2014: Filmförderpreis des Bauhaus Film-Instituts für “Year of the Monkey”
  • 2012: DAAD-Auslandsstipendium

Sonstiges

  • Kenntnisse in Programmierung und Game Design mit C#, Unity, Unreal, FMOD und Wwise
  • Vorträge bei der Tonmeistertagung und beim Klingt Gut Symposium für Tongestaltung
  • Arrangeur und Sänger der Oktoberfestkapelle „Reisbacher Musikanten“ mit Konzerten u.a. in Shanghai, Bangalore, Reykjavik, St. Petersburg und Las Vegas
  • große Sammlung an selbst aufgenommenen und einzigartigen Soundeffekten
 

Referenzen